Der Kindergartenförderverein

Die Aufgabe des Fördervereins ist es, die KiTa finanziell und tatkräftig dabei zu Unterstützen, bestmögliche Bedingungen für die Kinder zu schaffen.

Der Förderverein wurde 1987 gegründet, um überhaupt erst die Schaffung eines Kindergartens in Wielenbach zu realisieren. Lesen Sie hier mehr über die Geschichte des Fördervereins.

Der Förderverein hat die Möglichkeit, auf verschiedenen Wegen Einnahmen zu erzielen. Dazu gehört z.B. der Kinderfaschingsball, die jährliche Altpapiersammlung, die Bewirtung der Gäste beim Martinsumzug, ein Stand auf dem Weihnachtsmarkt usw..

Mit den erzielten Einnahmen werden Anschaffungen unterstützt, welche vom Träger (Gemeinde Wielenbach) nicht geleistet werden können, aber von der KiTaleitung als sinnvoll erachtet werden.
So hilft der Förderverein auch mit, die Kindergartengebühren in einem sozialverträglichen Rahmen zu halten.

Darüber hinaus übernimmt der Förderverein das „Spielgeld“ für Bastelmaterial etc. und entlastet so die Eltern.

Der Förderverein ist als gemeinnützig anerkannt und kann Spenden entsprechend quittieren.

Nachfolgend der Vorstand für die Amtszeit 2018 bis 2020:

v.l.n.r: Sonja Andree (Beisitzerin), Kai Sperling (1. Vorsitzender), Maren Steigenberger (Beisitzerin), Martin Waldstein (2. Vorsitzender), Manuela Vorbauer (Beisitzerin), Adrian Breitbarth (Kassier), Julie Hiemer (Beisitzerin)